Martin Sebastian Moritz

Psychologische Astrologie

Die Häuser im Horoskop

0,00 

Die Häuser im Horoskop – Gratiswebinar

Dauer: 1 Stunde

Die Häuser im Horoskop gehören zum Grundlagenwissen der Astrologie. Wer sich mit Astrologie beschäftigt, sollte in der Lage sein, einem (skeptischen) Laien zu erklären, was ein Horoskop ist und aus welchen Bestandteilen sich dieses zusammensetzt. In diesem 30minütigen Gratis-Webinar erkläre ich, was es mit den 12 Lebensbereichen, Häuser genannt, auf sich hat.

Dies ist Teil 4 einer 5teiligen Reihe von Schnupper-Webinaren für Einsteiger aber auch für alle, die selber gerne anderen die faszinierende Welt der psychologischen Astrologie etwas näher erläutern wollen. Es gibt 12 Lebensbereiche im Horoskop, die die 12 Tierkreiszeichen widerspiegeln. Angeschnitten mit dem Aszendent (lat: ‚ascendere‘ = aufsteigen, das Zeichen, das am östlichen Horizont zum Zeitpunkt der Geburt gerade ‚aufgeht‘), teilt sich das Horoskop in 4 Quadranten, die sich nach einem Berechnungssystem (am häufigsten Placidus oder Koch) wiederum in 3 Häuser aufteilen.

Je nach Verteilung der Planeten im einzelnen Horoskop hat jeder Horoskopeigner ganz individuelle Schwerpunkte im Leben. Während für einige Selbstdarstellung (Haus 5) wichtig ist, gehen andere in der Familie (Haus 4) oder in Freundschaften (Haus 11) auf. Wie harmonisch oder herausfordernd die einzelnen Lebensbereiche erlebt werden können, wird vom Astrologen anhand der Zeichen, Planeten-Stellungen, Aspekte und der miteinander verknüpften, sog. ‚Herrscherbeziehungen‘ abgelesen.


Haus 1/ Aszendent: Selbst-Wirkung

Haus 2: Selbst-Sicherung

Haus 3: Selbst-Vernetzung

Haus 4: Selbst-Hingabe

Haus 5: Selbst-Darstellung

Haus 6: Selbst-Erhaltung

Haus 7: Selbst-Ergänzung

Haus 8: Selbst-Überwindung

Haus 9: Selbst-Erweiterung

Haus 10: Selbst-Verwirklichung

Haus 11: Selbst-Erhöhung

Haus 12: Selbst-Auflösung


Beschreibung

Die Häuser im Horoskop –

Einführung in die Psychologische Astrologie

Gratiswebinar

Dauer: 1 Stunde Die Häuser im Horoskop gehören zum Grundlagenwissen der Astrologie. Wer sich mit Astrologie beschäftigt, sollte in der Lage sein, einem (skeptischen) Laien zu erklären, was ein Horoskop ist und aus welchen Bestandteilen sich dieses zusammensetzt. In diesem 30minütigen Gratis-Webinar erkläre ich, was es mit den 12 Lebensbereichen, Häuser genannt, auf sich hat. Dies ist Teil 4 einer 5teiligen Reihe von Schnupper-Webinaren für Einsteiger aber auch für alle, die selber gerne anderen die faszinierende Welt der psychologischen Astrologie etwas näher erläutern wollen.

Es gibt 12 Lebensbereiche im Horoskop, die die 12 Tierkreiszeichen widerspiegeln. Es wird angeschnitten mit dem Aszendent (lat: ‚ascendere‘ = aufsteigen, das Zeichen, das am östlichen Horizont zum Zeitpunkt der Geburt gerade ‚aufgeht‘). Das Horoskop teilt sich in 4 Quadranten, die sich nach einem Berechnungssystem (am häufigsten Placidus oder Koch) wiederum in je 3 Häuser aufteilen. Je nach Verteilung der Planeten im einzelnen Horoskop hat jeder Horoskopeigner ganz individuelle Schwerpunkte im Leben. Für einige ist zum Beispiel Selbstdarstellung (Haus 5) wichtig. Andere gehen in der Familie (Haus 4) oder in Freundschaften (Haus 11) auf. Wie harmonisch oder herausfordernd die einzelnen Lebensbereiche erlebt werden können, wird vom Astrologen anhand der Zeichen, Planeten-Stellungen, Aspekte und der miteinander verknüpften, sog. ‚Herrscherbeziehungen‘ abgelesen.


 

  • Selbst-Wirkung (Haus 1)
  • Selbst-Sicherung (Haus 2)
  • Selbst-Vernetzung (Haus 3)
  • Selbst-Hingabe (Haus 4)
  • Selbst-Darstellung (Haus 5)
  • Selbst-Erhaltung (Haus 6)
  • Selbst-Ergänzung (Haus 7)
  • Selbst-Überwindung (Haus 8)
  • Selbst-Erweiterung (Haus 9)
  • Selbst-Verwirklichung (Haus 10)
  • Selbst-Erhöhung (Haus 11)
  • Selbst-Auflösung (Haus 12)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.