Unser Mond in der Corona-Krise

Unser Mond in der Corona-Krise bringt Herausforderungen mit sich. In Zeiten von sozialer Distanzierung und Rückzug in die eigenen vier Wände können wir  unser Horoskop nicht so zum Schwingen bringen, wie es sonst der Fall ist. Die Lage ist für viele von uns extrem angespannt und löst viele Gefühle aus, die meisten unangenehm. Jeder geht mit den Herausforderungen anders um und bedient sich anderer Abwehrmechanismen.

Abwehrmechanismen

Abwehr ist, was unsere Psyche macht, um seelische Inhalte auszulagern, die diese sonst überfordern würde. Dieser psychische Mechanismus ist also nicht automatisch etwas ‚Schlechtes‘ oder ‚Neurotisches‘.  Verdrängung, Bagatellisierung, Relativierung, Intellektualisierung sind zum Beispiel  einige dieser Mechanismen. Humor spielt auch eine wichtige Rolle. Andere werden depressiv, melancholisch und fühlen sich verletzlich. Wieder andere verhärten und werden streng. Wovon hängt es ab, wie wir in Krisen reagieren?

Die Rolle der Horoskopfaktoren

Hierbei spielen viele Faktoren eine Rolle. Unser Sonnenzeichen beeinflusst den bewussten Umgang, unser Aszendent die Art und Weise,  wir im Alltag auf andere wirken.

Der Mond im Horoskop

Der Mond, neben der Sonne, eines der sogenannten ‚Lichter‘ im Horoskop, ist der wichtigste Signifikator für alles, was mit unseren Reaktionsmustern zu tun hat. Das Mond-Zeichen, viel mehr als das Sonnenzeichen, bestimmt, wie wir spontan, emotional, unbewusst auf das Leben zugehen.

Bedürfnisse

Was brauchen wir, um uns wohl zu fühlen? Wieviel Nähe und Distanz brauchen wir generell! Und wie gehen wir mit Nähe und Distanz um, in Zeiten, in denen äussere Faktoren bestimmen, wen wir wann sehen dürfen oder sogar müssen und wie nah man sich kommt.

FEUERZEICHEN

Mond in Feuer lebt davon, sich selbst zu spüren. Bedürfnisse müssen befriedigt werden, oft auf eine ganz kindlich-naive Art. Der Zugang zu den eigenen Gefühlen ist unmittelbar und ungefiltert. Gutmütig und  optimistisch, geraten Mondstellungen in Feuer allerdings in die Schieflage, sobald das Leben zu kompliziert und hintergründig wird.

Temperamentvoll

Einem drohenden Durcheinander von überflutenden, widersprüchlichen Emotionen wird mit Aktionismus und Zweck-Optimismus begegnet, der ein tieferes Gefühl von Ohnmacht und Traurigkeit verdecken kann. Auch mag der Dampfkochtopf schnell explodieren, wenn man wütend und gereizt reagiert.

WIDDER

Chance

Mond in Widder ist experimentierfreudig, aktiv und braucht viel Bewegung. Als kardinales Feuerzeichen braucht die Mars-Seite Action. Spaziergänge, Jogging, Sport in der Wohnung sind jetzt genauso anregend wie neue Hobbies anzufangen. Widder sind optimistische Naturen und versuchen, das Beste aus jeder Herausforderung herauszuholen.

Herausforderung

Geduld ist in diesen Zeiten eine Tugend, die erst noch entwickelt werden muss. Widder ist leider das ungeduldigste der 12 Zeichen.

Motto

Jeden Tag aufs Neue kämpferisch-optimistisch angehen, sich neue Ziele setzen und herausfordern. Widder sind Steh-auf-Männchen. Bange machen gilt nicht.

LÖWE

Chance

Mond in Löwe braucht immer irgendetwas im Leben, worauf er stolz sein kann. Jetzt gibt es mehr Zeit, die eigene Kreativität unter Beweis zu stellen. Ein neues Hobby? Oder ein altes wieder aufleben lassen, für das es auf einmal wieder Interesse gibt?

Herausforderung

Die Bestätigung, die man sonst von anderen bekommt, muss man sich nun leider selbst geben.

Motto

Klopf dir auf die Schultern, du schaffst das!

SCHÜTZE

Chance

Mond in Schütze ist die optimistischste Stellung des Tierkreises. Kopf und Herz immer voller toller Pläne, immer auf dem Sprung. Da Reisen jetzt nicht möglich sind, müssen Reise-Dokus, Bildbände, Online-Sprachkurse oder Bücher herhalten. Und Erinnerungen an schöne Erlebnisse. Ein Trost kann jetzt sein, eine Liste zu machen mit Reisezielen, die nach Corona auf einen warten.

Herausforderung

Andere, die sich Sorgen machen, könnten genervt sein, wenn man zu viel ‚Alles wird gut!‘ entgegenhält. Also: Am besten den eigenen Idealismus manchmal etwas zügeln.

Motto

Wie gut, dass ich schon immer so viele tolle Sachen gemacht habe, davon kann ich jetzt zehren.

ERDZEICHEN

Der Mond  ist in Erdzeichen darauf angewiesen, dass es sinnliche und materielle Anker im Leben gibt, die ihm die Gewissheit geben, dass seine Gefühle real und von Bestand sind. Ohne Fühlen, Schmecken, Riechen, Abwiegen, Sammeln, Aufbauen, Verwerten und Umgraben ist das Leben wenig lebens- und liebenswert.

Alltagsfreuden

Umso wichtiger ist es in Zeiten von Corona, dass man sich an kleinen, konkreten Dingen im Alltag erfreut. Auch ist es gut, einen Plan zu haben, sei er auch noch so klein oder trivial. Wie sagte die Queen in ihrer Ansprache? Wir werden uns wiedersehen! 

STIER

Chance

Mond in Stier ist von Haus aus gemütlich und genussfreudig. Vor allem brauchen sie die Sicherheit, dass bestimmte Dinge, Beziehungen und Menschen so bleiben, wie sie sind. Auch in Zeiten der gesundheitlichen Bedrohung und allgemeinen Unsicherheit, gibt es in unserem Alltag viele wertvolle Kleinigkeiten, die bleiben und sich nicht verändern.

Dein Lieblingsgericht, die schönen Blumen auf dem Balkon, der Geruch deines Lieblingsparfums, die Stimme deines Partners oder besten Freundes.

Herausforderung

Angst vor der Zukunft und davor, was einem vielleicht alles weggenommen werden könnte, vor allem finanziell, können jetzt geradezu lähmen.

Motto

Mond in Stier ist langmütig und geduldig. Und auch, wenn sich vieles gerade ändert, so werden bestimmte Dinge, Menschen und Gefühle doch so bleiben, wie sie jetzt sind.

 

JUNGFRAU

Chance

Mond in Jungfrau ist gerne  fleißig und immer damit beschäftigt, ihr Chaos in jedweder Form zu beseitigen. Dem Mond entgeht hierbei kein Detail. Aber die momentane Krise sollte vor allem dafür genutzt werden, sich um sich selbst zu kümmern. Eine saubere Wohnung ist schön, vernünftige Ernährungspläne sind hervorragend. Aber das seelische Wohl sollte jetzt nicht aus dem Fokus geraten. Pausen, Meditation, Spaziergänge, oder Tagebuch schreiben für die Psychohygiene.

Herausforderung

Mond in Jungfrau ist oft zu sehr besorgt, ob alles auch wirklich klappt und ob man auch gut genug ist. Diese Neigung kann momentan überhand nehmen.

Motto

Ärmel hochkrempeln und aufräumen, Innen und Außen!

 

 

STEINBOCK

Chance

Der Mond ist zart und wandelbar, Steinbock hingegen ist aus dem härtesten Holz des Tierkreis-Baumbestandes geschnitzt. In Krisen zeigt sich, wie gut die behuften Bergbewohner mit wenig auskommen können und ihre Reserven mobilisieren können.

Herausforderung

Mond in Steinbock neigt dazu, zu verhärten und andere moralisch zu verurteilen. Dabei ist es gerade jetzt wichtig, tolerant und verständnisvoll zu sein.

Motto

Wenn andere die Regeln missachten: Nicht ärgern, nur wundern! Ausserdem: Gerade jetzt ist es wichtig, auch mal lieb zu sich zu sein.

 

LUFTZEICHEN

Der Mond  in Luftzeichen geniesst es, etwas Abstand zu haben und blässt kühle Luft auf so manchen überhitzten Kopf. Es sind dies die Zeichen, die mit Freundschaft, Beziehungen und der Gesellschaft und ihren Regeln zu tun haben. Eigentlich stehen Kopf und Gefühl gegeneinander, aber Mond in Luft versucht, diese Widersprüche in sich zu vereinen.

Worte, Gesten, mentale Konzepte helfen ihm, seine Gefühle zu verstehen. Nur darf man ihn nicht vereinnahmen und zu viel emotionale Nähe erwarten, dann droht er zu ersticken und wehrt sich mit Ironie und Kälte. 

ZWILLINGE

Chance

Zwillinge sind das kontaktfreudigste Zeichen im Tierkreis. Zoom-Parties, Telefonieren, Emails und Sms werden jetzt wichtiger denn je. Sich austauschen über die neuesten Nachrichten, eigene Befindlichkeiten, wobei man mit Humor das Beste aus der Situation macht und das Skurrile und Absurde an allem zu sehen vermag.

Herausforderung

Keine Kurztrips, Theater, Kino, Cafébesuche momentan. Das ist schmerzhaft für den Zwilling, der gerne wie ein Schmetterling von Blume zu Blume fliegt.

Motto

Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird und morgen kann schon wieder alles ganz anders aussehen. Nun kommt die angeborene Skepsis allem gegenüber, was angeblich endgültig ist, zum Tragen.

WAAGE

Chance

Jetzt ist die natürliche Gabe zu Diplomatie der Waage gefragt. Vermitteln, Aushandeln, Beschwichtigen. Im Alltag geht es manchmal hoch her momentan, da ist es gut, wenn jemand da ist, um die heißen Köpfe abzukühlen.

Herausforderung

Waagen brauchen Rückmeldungen und den Austausch mit anderen. Momentan ziehen sich aber viele zurück, man ist mehr mit sich alleine als sonst. Das fühlt sich ungewohnt an. Wer bin ich ohne die Anderen?

Motto

Jetzt ist die Zeit, mich endlich einmal kennenzulernen!

WASSERMANN

Chance

Mond in Wassermann behält gerne den Überblick und ist sehr an gesamt-gesellschaftlichen Trends und Entwicklungen interessiert. Auch gibt es viele Grüppchen, in denen man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann. Über das Internet bleibt hierbei auch eine gewisse wohltuende Distanz erhalten.

Herausforderung

Vorsicht vor Verallgemeinerungen, Verschwörungstheorien oder Fake News. Wenn man einen kühlen Kopf behält, bleibt man auf dem Laufenden, ohne dass es surreal wird.

Motto

Gesellschaftliche Veränderungen können faszinierend sein, wenn man sich selbst als Teil davon begreift. Auf einmal bekommt alles eine ganz persönliche Bedeutung. Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna?

 

WASSERZEICHEN

Die Mondstellung in Wasserzeichen schöpft aus der Nähe der Gefühle und fühlt sich durch zu viel Abstand gefährdet und abgelehnt. Auf der anderen Seite sind gerade intensive Emotionen oft überwältigend und werden verdrängt, so dass man oft gar nicht merkt, wie stark man involviert ist.

Und doch ist man es. Trauer, Schmerz, Eifersucht, aber genauso Glück, Mitleid, Freude sind in diesen Stellungen so wichtig das tägliche Brot. Andere mögen sich allerdings auch leicht überschwemmt fühlen von so viel ‚Drama.‘

KREBS

Chance

Kuschelige Sofa-Abende, kochen und backen und die Liebsten versorgen. Und wenn man den Kuchen auch vor der Tür abstellen muss. Der Einsiedler-Krebs kann sich hervorragend zurückziehen in sein Häuschen, wenn Gefahr droht. Decke über den Kopf, fertig.

Herausforderung

Leider ist Krebs ein ängstliches Zeichen, das auch viel Trost und Zuspruch braucht. Jetzt ist nicht die Zeit, um zu schmollen, wenn die anderen sich nicht kümmern und melden.

Motto

Über den eigenen Schatten springen und den Kontakt halten. Ein liebes Wort, eine aufmunternde SMS können jetzt den Alltag versüßen, nach dem Motto: Ich denke an dich!

SKORPION

Chance

Skorpion ist das Tierkreiszeichen, das am wenigsten Angst hat, wenn es hart auf hart kommt. Krisen sind sein Habitat. Nun ist die Zeit für echte Gefühle und Leidenschaften. Worauf kommt es wirklich im Leben an? Auf die Menschen und wie wir zu ihnen stehen.

Herausforderung

Einige Beziehungen werden vielleicht zerbrechen oder sich auflösen, andere aber intensiver werden.

Motto

Erst wenn es wirklich brenzlig wird, zeigt sich, auf wen man sich verlassen kann.

FISCHE

Chance

Mond in Fische macht phantasiebegabt und verträumt. Mann kann sich in seine eigene, wundersame Welt zurückziehen und dort auftanken. Ein Buch, ein Musikstück, ein Film, ein Hörbuch. Die Welt da draußen ist ohnehin nicht real, oder?

Herausforderung

Fluchttendenzen können jetzt zu Vereinsamung führen. Dabei ist es gerade jetzt wichtig, auch die Fakten zu checken.

Motto

Sich mit anderen verbinden und Ängste teilen, dabei aber auch Hoffnung schöpfen gibt das tröstliche Gefühl, dass wir alle zusammen in diesem Boot sitzen.