WIDDER-VOLLMOND: Achtung, Anschnallen!

  • Der Vollmond in Widder ist diesen Monat besonders komplex in seinen Aspektierungen und Verstrickungen mit dem Rest des Tierkreises. Während der Wirkung des Vollmonds (12. bis ca. 15.Oktober) gilt es, negativen Emotionen wie Neid, Eifersucht oder Rachsucht unter Kontrolle zu halten, damit aus kleinen Missklängen kein Riesenkrach wird.
  • Liebevoller Umgang mit deinen Mitmenschen und mit dir selbst
    Mit Sonne und Mars im harmoniebedürftigen, diplomatischen Zeichen Waage gibt es die Chance auf einen  friedlichen Ausgleich

 

  • Pluto: Macht-/Ohnmacht-Themen 
    Das T-Quadrat zu Pluto kann ein Hinweis darauf sein, dass wir im Alltag zu starrsinnig, fatalistisch oder kontrollierend sind. Hier gilt es in den nächsten Tagen genau hinzusehen: Wo kann ich mehr loslassen und darauf verzichten, mich mit Machtspielchen einzulassen? Wo bin ich vielleicht zu sehr hilfloser Spielball meiner Vorstellungen und Zwänge?

 

  • Jupiter: Planet der Hoffnung
    Jupiter steht im Sexil/-Trigon-Aspekt zu Sonne und Mond und fügt somit eine zweite, leichtere, optimistischere Stimmungsfarbe dazu. Es geht also darum, aus den eigenen Zwängen und äußeren Machtkämpfen auszusteigen, um das größere Bild zu sehen. Pläne schmieden, sinnvolle Beziehungen pflegen.