Neumond Horoskop Motiv 2 Martin Sebastian Moritz

Der Steinbock-Neumond gibt uns die Gelegenheit, Nägel mit Köpfen zu machen und Verantwortung für unsere Neujahrsvorsätze zu übernehmen, da Saturn mit von der Partie ist…

Neumond-Januar-19

NEUMOND 6.Januar 02:26h Hamburg 

Sonne und Mond werden von Saturn und Pluto in die Zange genommen – Keine Zeit für oberflächliche Spinnereien, sondern für den Ernst des Lebens: Wer rastet, der rostet… 

Steinbock ist ein kardinales Erdzeichen, es gilt, etwas zu erreichen, Pläne einzuhalten und Regeln zu beherzigen. Lange Durststrecken? Kein Problem für die Bergziege, die in luftigen Höhen an steinigen Untergrund gewöhnt ist. Der kürzeste Tag ist nun hinter uns. Langsam, sehr sehr langsam, werden die Tage wieder länger. Irgendwann kommt auch der Frühling wieder, auch wenn es bis dahin noch zwei Tierkreiszeichen zu durchqueren gilt. Saturn, Herrscher des Steinbocks, hat sich zum Neumond im Januar dazugesellt. Er passt sozusagen auf, dass die Vorsätze für das neue Jahr auch wirklich eingehalten werden.

Jetzt gilt es, zäh zu bleiben! 

Ausserdem ist Pluto Teil dieser Konstellation, er gibt Entschlossenheit und Leidenschaft. Da Mars pünktlich zum Jahreswechsel in Widder übergewechselt ist, sein eigenes Zeichen, das unter den Themen Neuanfang, Mut und Power steht, können wir mit einem Energieschub rechnen. Allerdings kündigt sich auch eine Paarung an, die uns 2019 noch schwer zu schaffen vermag. Der Neumond im Januar 2019 zeigt, dass Jupiter im kritischen 90°-Winkel zu Neptun steht, beide in ihrem eigenen Zeichen; Fische, bzw. Schütze. Dieser Aspekt wird zu- und wieder abnehmen, über das das gesamte Jahr. Was hat das zu bedeuten? Vor allem sind Stellungen in der zweiten Dekade (10° bis 20°) Widder und Löwe begünstigt, ebenso Krebs und Skorpion. Hier wird Energie zum Schwingen gebracht, die zum Träumen und zur Kreativität einladen. Die zweite Dekade Jungfrau, Zwillinge hingegen sollte aufpassen, sich nicht zu versponnenen Illusionen hinreissen zu lassen.  

Typische Merkmale dieser Neumonds sind:

  • Das Jahr 2019 fängt mit Vorsätzen an, die mehr Potenzial dazu haben, tatsächlich erfüllt zu werden, als in den Vorjahren. Ein ernstes Grundgefühl, das dazu einlädt, Bilanz zu ziehen und realistische Pläne aufzustellen. Anders als in anderen Jahren sollten die Neujahrsvorsätze jetzt tatsächlich vernünftig und realistisch sein. Anstatt eine Diät zu machen, mehr Sport machen zu wollen, weniger im Internet zu surfen etc., sollte man insgesamt viel mehr Verantwortung übernehmen. Es ist nicht unbedingt schlimm, wenn man viel nascht oder immer auf das Handy glotzt, vielmehr kommt es auf die eigene Bewertung an.

Finde etwas, das dir das Gefühl gibt, Herr deiner Zeit zu sein

  • Wenn man stattdessen mal wieder ein Buch liest, einen Spaziergang an der frischen Luft macht, die Küche entrümpelt oder ein Ehrenamt übernimmt, so kann man feststellen, dass einem das alles GUT TUT. Diese Erkenntnis ist konstruktiv anstatt aus dem Bedürfnis, ein schlechtes Gewissen zu bekämpfen gespeist und daher nachhaltiger (auch ein schönes Steinbockthema!)
  • Pluto hat mit Macht und Kontrolle zu tun. Anstatt sich immer alles gefallen zu lassen, ist jetzt eine gute Zeit, um Selbstwirksamkeit auszuprobieren. Wie fühlt es sich an, wenn man für die eignen Rechte einsteht, Grenzen setzt und gründlich nachhakt, anstatt sich mit oberflächlichen Ausflüchten zu begnügen?

https://astro-via.com/2016/08/mond-in-den-12-zeichen/


https://astro-via.com/produkt/der-blick-in-die-seele-mondthemen-im-horoskop/


https://astro-via.com/produkt/steinbock-struktur-ambition/

Steinbock Webinar von Martin Sebastian Moritz