Harry und Meghan: Ein Traumpaar? 


Prinz Harry: *15.9.1984, 16:57h London-Paddington  

Prinz Harry: AC Steinbock mit unaspektierem Saturn –
Was er braucht (aber auch geben kann!), sind Stabilität und Struktur…

Steinbock-AC und Krebs-DC

  • Diese Achse ist ein Erbe seiner Großeltern väterlicherseits. Sowohl die Queen, als auch Prince Philip haben einen Steinbock-AC.
  • Mit dieser Achse bringt man Disziplin und Ehrgeiz in die Welt und sehnt sich gleichzeitig nach einer Partnerin, die häusliche, weiche, versorgende Seiten hat. 
  • Harry hat immer wieder bewiesen, dass er außer seinen ‚wilden‘ Seiten auch ernste, pflichtbewußte Facetten aufweist. Die Presse fiel immer wieder über ihn her, da er betrunken oder nackt auf Partys zu sehen war, was für einen jungen Mann normalerweise auch nicht so ungewöhnlich ist, aber für ein Mitglied der Royal Family ein No-Go. Gleichzeitig bewies er immer wieder große Courage. Erst bekannte er öffentlich, sich jahrelang einer Psychotherapie unterzogen zu haben, um über den traumatischen Tod seiner Mutter hinwegzukommen. Dann leistete er einige Jahre in der Army ab, um durch Routine, Disziplin und Kameradschaft wieder aufzutanken. Sein größtes Verdienst sind die ‚Invictus-Games‘, bei denen Kriegsveteranen zusammenkommen, um freundschaftlich in verschiedenen Disziplinen gegeneinander anzutreten. Spätestens jetzt ist der Anblick von Männern und Frauen mit Arm- oder Beinprothesen oder im Rollstuhl gewandelt; man bemitleidet diese nicht mehr einseitig, sondern blickt zu ihnen auf. 

Unaspektierter Saturn

  • Ein unaspektierter Saturn in Skorpion in Haus 9 (Die Queen hat ihren Saturn ebenfalls in Skorpion) ist ein Hinweis darauf, dass Stabilität und Struktur (Saturn), die so essentiell für den Steinbock-AC sind, eine extreme Eigendynamik entwickeln können, da Saturn nicht durch Winkel mit dem Gesamthoroskop verbunden sind.
  • Erst Transite oder Winkel-Berührungen durch andere Horoskope (Hier kommt Meghan ins Spiel!) aktivieren die inneren Kräfte, die in Skorpion sehr tief und leidenschaftlich sind.
  • Die Stellung in Haus 9 weist darauf hin, dass Prüfungen, Reifung und Stabilität über Begegnungen mit dem Ausland ins das Leben des Horoskopeigners treten können. Sein Ex-Freundin war Australierin, Meghan ist US-Amerikanerin. 

Herrscher von 7 in Haus 4

  • Sein Mond steht in Stier, ein Widerklang der Venus im selben Zeichen von Diana. 
  • Die weite Konjunktion zum IC spiegelt sein großes Bedürfnis nach Geborgenheit wider und wiederholt somit seinen Krebs-DC
  • Mond und Sonne bilden zusammen mit dem AC ein großes Erd-Trigon, ein Hinweis auf innere Festigkeit udn Bodenhaftung, die sich aber vielleicht erst in späteren Jahren manifestieren wird. Auch weist diese Konstellation auf eine gesteigerte Sinnlichkeit hin.

Venus in Waage, Mars in Schütze: Die Lust, über den Tellerrand zu schauen…

  • Venus  in Waage in 8 zeigt eine große Wertschätzung allem Schönen, Graziösen gegenüber. In 8 ist diese allerdings sehr viel leidenschaftlicher, als die Waage diese normalerweise zulässt. Eine Frau mit Geheimnissen, erotischer Anziehungskraft und Krisenfestigkeit ist hier gefragt.
  • Im Sextil steht Mars in Schütze, der eine abenteuerlustige, etwas idealistische Note von Männlichkeit verleiht. Bei so viel Erde ist ein Funken Feuer eine spritzige Note im Gesamtcharakter des Prinzen. 

Bild-Quelle Prince Harry:
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Vice_Chairman_of_the_Joint_Chiefs_of_Staff_at_Invictus_Games_140911-F-NL936-281.jpg


Meghan Markle: Eine Frau mit vielen Facetten! 

Meghan Markle, Dutchess of Sussex *4.August 1981,
4:46h Canoga Park

Krebs-AC und Steinbock-DC

  • Die Achse AC-DC ist bei Meghan im Vergleich zu Harrys Radix fast gradgenau gespiegelt. Ihr weiches und feminines Auftreten (Krebs-AC) geben der selbstbewußten, stolzen Löwe-Sonne eine zarte Farbe. Was sie braucht, ist ein Partner (Dezendent Steinbock, Herrscher Saturn), der ihr Struktur und Verlässlichkeit gibt.

Saturn als Herrscher von H.7 in Haus 3 

  • Saturn bildet zusammen mit Mond und Jupiter eine große Konjunktion in Waage in Haus 3.
  • Der Partner (Haus 7) soll den Alltag der Horoskopeignerin anregen (Haus 3). Mit dieser Kombination wünscht man sich einen Gefährten, mit dem man über alles reden kann und viele Interessen teilen kann.
  • Jupiter und Saturn sind gegenteilige Prinzipien. Viel versus Wenig; Leicht versus Schwer; ‚Hoch hinaus‘ versus ‚Schön auf der Erde bleiben‘. Auf den kontakt- und harmoniefreudigen Mond in Waage wirken diese beiden Antipoden als zusätzlicher Impuls, diplomatisch und massvoll zu leben. Mit dieser Konstellation gilt es, Extreme zu meiden. Eigentlich ideale Vorraussetzungen für ein neues Mitglied der Königlichen Familie, die keine neuen Skandalnudeln mehr gebrauchen kann. Auch passt diese Waage-Ballung perfekt zu Harrys Venus in diesem Zeichen. Er möchte eine Frau, die (auch) feine Umgangsformen und Charme besitzt.

Venus in Jungfrau: Eine perfektionistische Seite von Weiblichkeit

  • Venus steht in Jungfrau im Fall in der klassischen Astrologie. Man sagt dieser Stellung nach, dass ‚die Venus keine Zeit für die Liebe hat, da sie zu viel zu tun hat.‘
  • Andererseits ist Harrys Radix sehr erdbetont und die künftige Rolle des Paares wird Vorbildfunktion haben. Wie kann ein Paar, das dynamisch, modern und glamourös ist, die königliche Familie in der heutigen Zeit verkörpern? William und Kate sind mit ihren drei Kindern zwar die unmittelbare Thronfolger-Familie nach Charles. Aber der Scheinwerfer-Kegel wird greller auf Harry und Meghan gerichtet sein, da diese weniger konventionell sind und interessantere Facetten aufzuweisen scheinen, die die Öffentlichkeit interessiert. 
  • Um dieser Prüfung standhalten zu können, braucht man viel Erde, was die Queen vormacht (Sonne Stier, AC Steinbock)

Mars in Krebs in 12: Der liebevolle Traumprinz!

  • Mars in Krebs ist das Bild von einem häuslichen Mann, der kuschelig und gutes Vater-Potenzial aufweist, aber auch kindliche Seiten haben darf. Der jungenhafte Harry passt gut zu diesem Archetypen.
  • In Haus 12 hat der Mars im Horoskop einer heterosexuellen Frau durchaus etwas Schwärmerisches, Verträumtes, Idealisierendes. Ob Harry wirklich ihr ‚Traumprinz‘ ist? Oder ist seine Wunde, die durch den schmerzlichen Verlust seiner Mutter verursacht wurde, zu tief? Was ist mit seiner Bedürftigkeit? 
  • Ein Problem stellt Mars in 12 vor allem insofern dar, als dass die Horoskopeignerin Schwierigkeiten damit haben mag, sich auf direktem Wege durchzusetzen? Für eine stolze Löwe-Sonne in Haus 1 eine Herausforderung. 

 


Die Synastrie: Jupiter, Saturn und Chiron stellen das Paar vor harte Herausforderungen … 

SYNASTRIE: Innen: Harry; Aussen: Meghan

  • Seine Sonne Sextile zu ihrem MC/ DC
  • Seine Sonne im Trigon zu ihrem Mond
  • Seine Sonne im Quadrat zu ihrem Neptun
  • Ihre Sonne im Quadrat zu seinem Saturn
  • Ihre Sonne im Trigon zu seinem Uranus
  • Ihr Mond im Quadrat zu seinem Jupiter
  • Sein Mond im Sextil zu ihrem AC
  • Sein Mond in Quincunxen zu ihrem Pluto und ihrem Neptun
  • Sein Mond in Konjunktion zu ihrem Chiron

 

Als erstes springt die Mond (Harry) Chiron (Meghan)-Konjunktion ins Auge

  • Wer verletzt wen? Wer leckt wessen Wunde?
  • Der Mond wird in diesem Fall derjenige sein, mit dem Chiron Mitgefühl empfinden kann. Ist es zu gewagt, zu hoffen, dass Meghan einige Eigenschaften von Diana hat? Immerhin hatte Diana eine Krebs-Sonne und eine Stier-Venus. Meghan mit Krebs-AC und Chiron in Stier kann hier sicherlich etwas sehr Wohltuendes für Harry ausstrahlen
  • Auf der anderen Seite kann sich sein Mond in ihre Wunde (Chiron) einfühlen? Man weiß über sie, dass sie als Tochter einer schwarzen Mutter und eines weißen Vaters mit einem gewissen Identitätskonflikt zu kämpfen hat. Unterschwelliger Rassismus ist insbesondere in der englischen Oberschicht ein heikles Thema…

Endlich wird sein Saturn aktiviert…

  • Sein Saturn empfängt ein Trigon von ihrem Mars und gleichzeitig ein Quadrat durch ihre Sonne
  • Das heißt, dass er ihrem geschwächtem Mars Struktur und Richtung verleiht, aber auch, dass er zu einschränkend (Saturn) auf ihre Persönlichkeit (Sonne) wirken könnte?

Sonne-Mond-Trigon: Der Klassiker in der Ehe 

  • Wenn die Sonne des Mannes mit dem Mond der Frau eine Konjunktion, ein Sextil oder ein Quadrat aufweisen, gilt diese Begegnung als besonders günstig. Harrys Jungfrau-Sonne passt perfekt zu Meghans Mond, beide mögen Häuslichkeit und sind dem Leben gegenüber grundsätzlich vernünftig und bewahrend eingestellt.  

Sonne-Neptun: Verschmelzungswunsch

  • Harrys Sonne empfängt ein Quadrat zu Meghans Neptun, eine nicht unkomplizierte Paarung, da einer der beiden Partner mehr Nähe braucht als der andere. Harrys Sonne in 8 ist ohnehin nicht an oberflächlichen Kontakten interessiert und sieht in Meghan vielleicht wirklich die Traumfrau, mit der man durch Dick und Dünn gehen kann? Hoffentlich enttäuscht sie ihn nicht…