Widder – Hoppla, hier komm‘ ich!

Die meisten Menschen kennen ihr Sonnenzeichen und die typischen Charaktereigenschaften, die damit verbunden werden. Doch die Sonne im Horoskop will klug und einfühlsam von uns Astrologen gedeutet werden, sonst landen wir in der Beliebigkeit. Nicht nur die Häuserstellung, sondern auch die Aspekte und generelle Elementenverteilung geben darüber Auskunft, ob wir ‚typisch‘ für unser Sonnenzeichen sind oder eher nicht. Der Widder ist das erste Tierkreiszeichen und hat zur Aufgabe, die Welt zu erkunden, sich seinen Weg durch das Dickicht des Unbekannten, Neuen zu kämpfen. Hierbei ist er impulsiv, ungeduldig, unerschrocken; ein Held oder eine Amazone. Die absolute Urkraft im Tierkreis, unverfälscht und entwaffnend ehrlich und direkt. Richtig eingesetzt, ist diese Kraft wie ein frischer Wind, der angesetzten Mief und Staub wegpustet. Doch kommt es auf die richtige Dosis an. Zu viel kann andere vor den Kopf stoßen, einfach nur alles um sich herum niederreißen und ein Chaos hinterlassen, wenn Widder einfach nur blind losrennen, nach dem Motto ‚Zwei Hacken, eine Staubwolke‘. Gehemmte Widder-Energie hingegen sorgt häufig für Minderwertigkeitskomplexe, Angst vor Konkurrenz und fühlt sich ausgebremst. Wir starten eine Reise durch den psychologischen Tierkreis, bei dem wir hinter die Klischees der Sonnenzeichen blicken. Für Anfänger ein idealer Einstieg, für Fortgeschrittene eine gute Gelegenheit, das Gelernte zu ergänzen indem man auf den einen oder anderen, vielleicht neuen und überraschenden Aspekt aufmerksam gemacht wird.

Anmeldung bei SOFENGO

Pin It on Pinterest

Share This

Newsletter abonnieren

Immer auf dem neuesten Stand bleiben: Monatshoroskope, Veranstaltungen und interessante astrologische Hintergründe!

Sie haben den Newsletter erfolgreich abonniert.