Karmische Astrologie – Der vorgeburtliche Neumond

Der vorgeburtliche Neumond: Der Ruf, dem unsere Seele folgt.
Die beiden Lichter Sonne und Mond sind für die Schöpfung jeglichen Lebens verantwortlich und beleben die anderen Himmelskörper. Beim Neumond bilden Sonne und Mond eine vollkommene Einheit. Wenn diese Schwingungen bündeln, aktivieren sie sich gegenseitig, so dass Geist (Sonne)und Emotionen (Mond) für eine kosmische Sekunde zusammentreffen. Diese Begegnung ist ein Zündfunken, der das Potenzial freisetzt, welches das Neumondhoroskop in sich trägt. Der karmische Neumond ist der letzte Neumond vor der Geburt und spielt eine wichtige Rolle in der karmischen Astrologie.
Vielleicht ist dies der Moment gewesen, in dem sich die Seele endgültig mit Fötus verbindet und die bevorstehende Inkarnation annimmt.
Man kann das ganze Neumond-Horoskop als eine Art Mission deuten, mit der die Seele in dieses Leben inkarniert. Hierbei ist besonders wichtig, ob die Schnellläufer im gleichen Zeichen sind wie in der Radix. Ist die Mondknotenachse in anderen Zeichen? Man kann aber auch einfach die vorgeburtliche Sonne-Mond-Konjunktion in die Radix einzeichnen. Hierbei erhalten wir wichtige Hinweise: Fällt der Neumond in unser Radix-Sonnenzeichen oder in vorherige Zeichen? In welches Haus fällt er? Welche Aspekte bildet er mit den Radix-Konstellationen?
Im Rahmen dieser 4-teiligen Webinar-Reihe wollen wir ergründen, welche Informationen uns der vorgeburtliche oder karmische Neumond über unsere Mission in dieser Inkarnation geben kann. Wie immer arbeite ich mit den Horoskopen bekannter Personen und mit denen der Teilnehmer, Selbsterfahrung garantiert!

Temine: 

Montag, 13.03.2017, 19:00 – 21:00 Uhr
Montag, 20.03.2017, 19:00 – 21:00 Uhr
Montag, 27.03.2017, 19:00 – 21:00 Uhr
Montag, 03.04.2017, 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahmegebühr: € 54,90,-

Anmeldung über SOFENGO