Geistiger Zugang zum Leben: Kommunizieren, Informationsaufnahme, Vernetzung 

Im Gegensatz zu Sonne und Mond, denen man klar eine Polarität zuweisen kann (Sonne = männlich /aktiv; Mond = weiblich/rezeptiv) ist der Planet Merkur von seiner Symbolkraft her neutral, also weder weiblich noch männlich. Er herrscht sowohl im männlichen Luftzeichen Zwillinge als auch im weiblichen Erdzeichen Jungfrau. Daher kann man folgende Faustregel aufstellen:

In Luft- und Erdzeichen steht der Merkur eher harmonisch (Luft: Objektivität; Erde: Konzentration)
In Feuer- und Wasserzeichen steht der Merkur etwas weniger „glücklich“: In Feuerzeichen besteht die Tendenz zur Subjektivität und Ungeduld, in Wasserzeichen die Neigung zu Träumereien und Unkonzentriertheit.

Die Stellung des Merkurs im Geburtshoroskop zeigt an:

  • Die Art und Weise wie man kommuniziert
  • Denk- und Abstraktionsfähigkeit
  • Lernfähigkeit
  • Mentalität
  • Humor
  • Auffassungsgabe
  • Argumentations- und Diskussionsfähigkeit
  • Fähigkeit, Erlerntes geistig umzusetzen
  • Die Art und Weise Kontakt aufzunehmen (siehe auch: Aszendent und Venus)
  • Die Art und Weise sich gedanklich mit Problemen auseinander zu setzen
  • Was ist generell von geistigem Interesse?

Astronomische Besonderheit:

Der Planet Merkur kann sich nie weiter als 28° von der Sonne entfernen, so dass nur folgende Kombinationen auftreten können: Entweder: steht der Merkur im GLEICHEN Zeichen wie die Sonne oder er steht im Nachbarzeichen der Sonne.
Beispiel Sonne in Krebs: Mögliche Zeichenstellungen des Merkurs sind hier: in Zwillinge, Krebs oder Löwe
Während Sonne und Merkur in Krebs die Krebseigenschaften verstärken würde, könnte ein Merkur in Zwillinge den ansonsten eher schüchternen Krebs extovertierter machen und ein Merkur im Löwe selbstbewusster.


Merkur in den 12 Zeichen:

Achtung: Die hier wiedergebenen Charakteristika sind mit Vorbehalt zu behandeln. Hier können nicht die Aspekte zum Merkur behandelt werden, die einen großen Einfluss auf Kommunikations-, Denk- und Lernverhalten des Horoskopeigners haben können.

So kann zum Beispiel eine Saturn-Konjunktion den sich ansonsten sehr ungeduldigen Widder-Merkur disziplinierter machen. Ein Neptun-Quadrat hingegen kann den normalerweise analytisch-klaren Jungfrau-Merkur eine Note des Verträumten verleihen.


Merkur in Widder

  • Entschlossene und ehrgeizige Art zu denken; handlungsorientiert
  • Nimmt vieles persönlich, fühlt sich oft direkt gemeint
  • Gerade heraus, ehrlich, dafür aber undiplomatisch, kann durch spontane und direkte Art entweder erfrischend oder verletzend wirken
  • Impulsiver Geist; begreift schnell und setzt Erlerntes auch schnell und unmittelbar um
  • Ungeduldig; beschäftigt sich ungerne mit Dingen, die nicht unmittelbar von Interesse sind
  • In Diskussionen hitzig und aufbrausend, wenig Einfühlungsvermögen für andere Standpunkte
  • Schätzt Herausforderungen und ist geistig gesehen eher „Kurzstreckenläufer“

Merkur in Stier

  • Ruhiger und methodischer Geist, pragmatisch und materialistisch, auf „Greifbares“ aus
  • Gesunder Menschenverstand, keine Luftschlösser
  • Ausdauernd und begabt für Organisatorisches; lässt sich nicht aus der Ruhe bringen
  • Reagiert allergisch auf Termindruck und Zeitmangel; hat sein eigenes Tempo
  • Abneigung gegenüber Meinungsverschiedenheiten, braucht lange, um aus der Reserve gelockt zu werden und einen vielleicht unpopulären Standpunkt zu äussern
  • Gutes Konzentrationsvermögen, Fähigkeit, Störfaktoren „auszublenden“
  • Neigung zu Halsstarrigkeit, beharrt auf einmal Gelerntem. Manchmal geistig träge

Merkur in Zwillinge (im eigenen Zeichen, Luft-Seite des Planeten!)

  • Grosse „Festplatte“; hohe Aufnahmekapazität. Durch ständige Neugierde wird aber oft der kritische
  • Punkt überschritten und es kommt zu „Reizüberflutung“. Resultat: Nervosität, Reizbarkeit,
  • Unzufriedenheit, Launenhaftigkeit
  • Kann sich auf mehrere Sachen gleichzeitig konzentrieren. Nachteil: Vieles oberflächlich und nichts
  • vertieft begreifen!
  • Grosser Wortschatz, ausdifferenzierte Art, sich mitzuteilen. Neigung zu Spott und Dünkel
  • Persönliche Meinungsbildung problematisch, da alles von mehreren Seiten betrachtet wird und die
  • Immer angestrebte Objektivität kann hier bedeuten, sich eine endgültige Stellungnahme vorzubehalten
  • Neugierde und Lust an Abwechslung sind ein ständige Motivation, die Langeweile nicht aufkommen  lässt, aber Entspannung und „Abschalten“ des Kopfes erschwert
  • Originell und einfallsreich, sehr unterhaltend und humorvoll

Merkur in Krebs

  • Denken wird von tief verwurzelten Gefühlsimpulsen beeinflusst. Unbewusste Wünsche führen dazu, dass gewisse Dinge ignoriert bzw. mit besonderer Aufmerksamkeit bedacht werden
  • Neigung zu einseitiger Selektion führt zu Voreingenommenheit und unsachlichem Denken
  • Sehr gutes Gedächtnis, wenn Erlebnisse und Informationen von emotionalen Begleitumständen beeinflusst waren; kann an Vergangenheit „kleben“
  • Zartbesaitet, nimmt vieles, was in der unmittelbaren Umgebung passiert, persönlich und fühlt sich (hier ähnlich wie bei Merk. in Widder) leicht angegriffen und ist gekränkt
  • Loyal bis opportunistisch, Stimmungen und Meinungen der Umgebung sind wichtig. Übereinstimmung mit diesen ist elementar für emotionales Wohlbefinden

Merkur in Löwe

  • Willensstarkes und zielstrebiges Denken; selbstbewusst und entschlossen
  • Geistiger Blick für das Grosse und Ganze, weniger für Details und Einzelheiten
  • Zu konzentrierter mentaler Arbeit fähig, wenn von einer Sache oder Idee überzeugt
  • Optimistisch im Angang von Problemen; kennt Zaudern und Zögern eher nicht
  • Selbstbewusste und theatralische Art zu kommunzieren; lässt sich gerne um die eigene Meinung fragen
  • Neigung zu arrogantem Wissensdünkel und Starrsinn, hält an einmal gebildeter Meinung fest
  • Organisationstalent; offen und ehrlich

Merkur in Jungfrau  (im eigenen Zeichen, Erd-Seite des Planeten!)

  • Sehr analytischer Verstand mit der Fähigkeit, auch das kleinste Detail zu berücksichtigen
  • Braucht präzise Arbeitsabläufe, Ordnung und Ernsthaftigkeit beim Denken, Neigung zur Zwanghaftigkeit und Kritiksucht; selten zufrieden mit sich; Streben nach absolutem Perfektionismus
  • Achtet auf exakte Grammatik und korrekte Wortwahl, spricht gewählt
  • Hat sich im Allgemeinen unter Kontrolle, bleibt in Diskussionen sachlich
  • Begabung für wissenschaftliche Forschung und Schriftstellerei
  • Praktischer Geist, auf konkret Verwertbares ausgerichtet, kann sich allerdings in Details verlieren und das Grosse und Ganze aus den Augen verlieren
  • Zu ersthaft und scheu für ungezwungenen Small-Talk in Gruppen, bevorzugt Zweisamkeit

Merkur in Waage

  • Der Geist ist in erster Linie mit allem Zwischenmenschlichem beschäftigt, unersättliche Neugierde, was das Denken und die Verhaltensmuster anderer angeht
  • Starker Gerechtigkeitssinn, bietet sich gerne als Schlichter und Moderator an
  • Bevorzugt Teamarbeit, geistige Partnerschaft
  • Entscheidungen müssen wohlbedacht und diplomatisch sein, oft „verpasste Gelegenheiten“
  • Sehr gewandter Redner, künstlerisch interessiert, charmant, Gefahr zum Opportunismus
  • Hohe moralische Prinzipien und Abneigung gegen Vulgarität und ungehobelte Manieren
  • Per se gute Anlagen zum konzentrierten und vertieften Eindringen in geistige Materie

Merkur in Skorpion

  • Intuitives Nachdenken, zu tiefschürfenden Einsichten fähig.
  • Strenge und kritisch-treffende Wahrnehmung der menschlichen Natur, allerdings Neigung zu Unnachsichtigkeit
  • Sehr ehrlich und direkt; sagt entweder gnadenlos die Wahrheit oder schweigt völlig
  • Neigung, zu Geheimniskrämerei, verrät immer nur einen Teil der eigenen Gedanken, bei anderen aber zuweilen penetrant neugierig, bis alle Geheimnisse offen liegen
  • Sehr entschlossen und tiefgründig, wenn Interesse geweckt, muss sich allerdings davor hüten, sich in eine aussichtslose Sache zu „verbohren“
  • Kann schlecht vergessen oder verzeihen, legt es zuweilen darauf an, verbal zu verletzen
  • Per se eher negativer Fokus; misstrauische Suche nach dem „Haar in der Suppe“ (hier Ähnlichkeit zu Merkur in Jungfrau)
  • Wenn konstruktiv genutzt; detektivisch und forscherischer Geist, wenn destruktiv genutzt,
  • Neigung zu Intrigen und Verschwörungen

Merkur in Schütze

  • Mit Höherem beschäftigt; Religion, Philosophie, Recht, Bildung, Reisen
  • Eher abgehoben; Gesinnungen und Tendenzen sind wichtiger als alltagstaugliche Tatsachen
  • Interesse an sozialen und humanistisch-gesellschaftlichen Themen
  • Bild des „ewig Lernendem“, auch im Alter geistig noch sehr rege
  • Muss lernen, Details und Tatsachen mehr Aufmerksamkeit zu schenken, sonst Gefahr, die Wahrheit aus den Augen zu verlieren und Subjektives als Objektives zu verkaufen
  • Direkt und mitreissend in Unterhaltung, charismatisch und freiheitsliebend
  • Möchte auf geistigem Gebiet als Autorität gelten, Bild des Professors (allerdings auch des „zerstreuten“!)

Merkur in Steinbock

  • Geordnetes, scharfsinniges und pragmatisch-ehrgeiziges Denken
  • Ausdauernde Konzentrationsfähigkeit und gutes Organisationstalent, strukturiert
  • Methodisch, kann Schritt für Schritt an Dinge herangehen
  • Begabung für Management und Mathematik
  • Beschreiten konservativ-klassischer Bildungswege um sich so effizient wie möglich auf die Berufslaufbahn vorzubereiten
  • Eher nüchtern als begeisterungsfähig, kühl als herzlich, Mangel an Humor
  • Neigung, alles was nicht materiell und statusmässig wichtig ist, zu vernachlässigen und gering zu schätzen

Merkur in Wassermann

  • Sehr offener und objektiv-unvoreingenommener Geist
  • Wahrheit als oberstes Kriterium, auch wenn diese von gesellschaftlich Anerkanntem abweicht
  • Offen für Überraschendes, kann mit Unerwartetem fertig werden und sieht bei Widersprüchen oft die Metaebende und das trotzdem Verbindende
  • Hoch intuitiv, Erfahrungsbereich erstreckt sich quasi über die fünf Sinne hinaus
  • Fähigkeit zu geistiger Synthese und zu systematischem Denken
  • Ungewöhnlich-exzentrischer Anstrich an allem, wofür Interesse aufgebracht wird
  • Setzt sich gerne für humanitäre Belange ein und arbeitet gerne in Gruppen
  • Gefahr, von anderen als zu kalt und abgehoben-unpersönlich wahrgenommen zu werden

Merkur in Fische

  • Sehr lebhafte Phantasie. Gedanken und Erinnerungen können photographisch genau vor dem
  • inneren Auge wiedererstehen
  • Sehr leicht zu beeindrucken und zu beeinflussen; feinste Suggestionen reichen schon aus, es
  • besteht die Neigung, sich unbewusst den Stimmungen und Gedanken der Umwelt anzupassen
  • Schlussfolgerungen aufgrund intuitiver Eingebungen anstelle von logischem Denken
  • („Osmose“, ähnlich Merkur in Krebs!))
  • Denken kann von früheren unbewussten Gefühlsmustern geprägt sein, was eine Gefahr bedeuten kann, in Früherem zu verhalten und sich auf Neues nicht einlassen zu können
  • Grosse Sensibilität kann konstruktiv künstlerisch genutzt werden, aber auch in Schüchternheit und Nervosität stecken bleiben
  • Insgesamt Neigung zu Zerstreuung und Tagträumen